Hallo und herzlich willkommen

auf der Seite für meine Praxis in Gifhorn/Gamsen. Schon immer war es mir ein Anliegen, Patienten in Ihrer Gesamtheit zu sehen und so auch zu behandeln. Dadurch bin ich auf die Osteopathie aufmerksam geworden und habe mich 2011 dazu entschlossen, mich darin weiter zu bilden.

Nun arbeite ich seit einigen Jahren erfolgreich mit den osteopathischen Techniken und bin sehr zufrieden diesen Weg gegangen zu sein und schon vielen Patienten geholfen zu haben. In meiner Praxis behandle ich Erwachsene, Schwangere, Kinder und Babys mit verschiedenen akuten oder chronischen Beschwerden.

Was ist
Osteopathie?

Geschichte der Osteopathie

Der amerikanische Arzt Dr. Andrew Taylor Still (1828-1917) entwickelte 1874 die Osteopathie. Er betrachtete dabei den Menschen als Einheit aus Körper, Geist und Seele. Er war der Überzeugung, dass der Körper sich selbst heilen kann.

Voraussetzung dafür war eine gute Beweglichkeit in allen Körperbereichen. Mit seiner Behandlung zielte er somit darauf ab, mit seinen Händen Bewegungseinschränkungen im Gewebe aufzuspüren, diese zu beseitigen und die Selbstheilungskräfte wirken zu lassen.

Was ist Osteopathie?

Grundlage

Die Osteopathie ist eine manuelle Therapieform, das heißt sie erfolgt ausschließlich mit den Händen. Hier wird einem ganzheitlichem Ansatz gefolgt, der Körper wird als zusammenhängendes System gesehen. Die anatomischen Strukturen, wie der Bewegungsapparat, innere Organe, Fascien, Gefäße und nervale Strukturen stehen in Zusammenhang und beeinflussen sich gegenseitig.

Die drei Schwerpunkte

Parietale Osteopathie

Dies beinhaltet die Behandlung des Bewegungsapparats, also der Knochen, Gelenke, Bänder und Muskeln.

Viscerale Osteopathie

Dies beinhaltet die Behandlung der inneren Organe, Fascien, Blutgefäße, Lymphgefäße und Nerven.

Craniosacrale Osteopathie

Dies beinhaltet die Behandlung des Schädels, des Kreuzbeins und das darin liegende Nervensystem.

In der Praxis lassen sich diese Bereiche schwer voneinander trennen, sie gehen fließend ineinander über.

Behandlung
und
Kosten

Behandlung

Eine osteopathische Behandlung beginnt bei mir mit einer ausführlichen Anamnese mit anschließender Untersuchung und Behandlung. Wobei Untersuchung und Behandlung oft ineinander übergehen. Eine Behandlungseinheit dauert zwischen 50 und 60 Minuten. Ich behandle Erwachsene, Schwangere, Kinder und Babys. Bei Babys variiert die Behandlungszeit etwas.

Osteopathie Behandlung und Kosten

Osteopathie kann bei vielen Beschwerden eine Option sein. Sie ersetzt allerdings keine schulmedizinische Behandlung, die zum Beispiel bei Infektionskrankheiten, Entzündungen, Tumoren oder Frakturen notwendig ist.

Aus rechtlichen Gründen dürfen hier keine Indikationen aufgeführt werden. Gerne können Sie mich kontaktieren, wenn Sie Fragen haben.

Kosten

Osteopathie gehört nicht zu dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen, allerdings übernehmen viele Krankenkassen anteilig die Behandlung. Welche das sind und wieviel übernommen wird, können Sie hier nachlesen.

Privatversicherung und die Beihilfe übernehmen in der Regel die Behandlung, je nach abgeschlossenem Vertrag. Sie sollten sich vorher mit ihrer Krankenkasse in Verbindung setzen und dieses erfragen.

Eine Behandlungseinheit kostet 70€, die Abrechnung findet über die Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) statt.

Katharina
Iatridis

Osteopathin und Heilpraktikerin

Verheiratet und Mutter von drei Kindern

Ausbildung

  • 2018 Erlangen der Heilpraktiker Erlaubnis
  • 2011-2016 5-jährige berufsbegleitende Weiterbildung zur Osteopathin an der IAO (International Academy of Ostheopaty)
  • 2006 Staatlich anerkannte Physiotherapeutin

Osteopathische Weiterbildungen

  • Seit Oktober 2020 "Die Untersuchung und Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern aus osteopathischer Sicht" an der IFAO
  • Pädiatrische Patienten in der manualmedizinischen Praxis
  • Cranio Sacarale Therapie
  • Osteopathische Behandlung der LWS, des Becken, der Beckenorgane, der HWS und des Schädels bei Carsten Fischer

Weitere Weiterbildungen

  • Manuelle Therapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Hanke-Konzept
  • Nordic Walking Kursleitung
  • Myofaciales Schmerzsyndrom und die Behandlung über Triggerpoints
Mitglied im VWOD

Kontakt

Katharina Iatridis

OSTEOPATHIE

Roggenweg 4
38518 Gifhorn

0163 1767294

info@osteopathie-iatridis.de